Migräne-Kopfschmerzen und Müdigkeit

Wirst du auch von Migräne geplagt? Migränehaltige Kopfschmerzen bis hin zum Erbrechen? Du bist lichtempfindlich und müde?

Migräne-Kopfschmerzen sind eine besonders schmerzhafte Form von Kopfschmerzen, die häufig mit Kopfschmerzen auf einer Seite des Kopfes, Übelkeit, Erbrechen und Photophobie (Lichtscheu) verbunden ist.
Migränekopfschmerzen können beide treffen Männer wie auch Frauen, bei Frauen häufiger.

Migräne und Müdigkeit

Ein großer Teil denen die von Migräne geplagt werden berichten auch von Müdigkeit. Die Müdigkeit kann zu Beginn eine Migräne vorausgehen, kann während eine Migräne auftreten sowie nach einer Migräneattacke. Zwar nicht jeder Migränepatient berichtet von Müdigkeit auf bedienen, aber bei denen Migräne auftritt können eine Einschränkung ihrer Lebensqualität haben sowie die Aktivitäten des täglichen Lebens beeinträchtigen.

Fakten über Migräne und Müdigkeit

Von Müdigkeit während einer Migräne Attacke betreffen zwischen 70-84 % von diejenigen welche Migränekopfschmerzen haben.
Die Müdigkeit könnte ein Anzeichen für eine bevorstehende Migräneattacke sein.
In einigen Fällen ist die Müdigkeit ein Warnzeichen der Migränepatienten geworden, um zu wissen dass eine Migräne droht.

Wendigkeit kann zum Vorschein kommen und ein Teil des symptoms ein selbst nachdem die Kopfschmerzen verschwunden sind. Ebenfalls kann die Migräne Schwindel auslösen.

Mehrere Kriterien können dazu verwendet werden um herauszufinden ob man selber an Migraine und Müdigkeit leidet:

– Körperliche Schwächen und unfähig normale Dinge zu leisten
– Entkräftung Müdigkeit: der Wunsch zu schlafen obwohl man ausreichend geschlafen hat
– Unwohlsein: Krankeitsgefühl eines auftretenden Migränekopfschmerz
– Abgeschlagenheit: man kommt nicht aus dem Bett um Dinge zu erledigen
– Erschöpfungszustand: nach geistiger oder körperlicher Anstrengung
– das Gefühl der Notwendigkeit, die ganze Zeit schlafen. Das kann auftreten obwohl man genügend geschlafen hat.
– Probleme mit Aufgabenerfüllung. Dinge die du vor dem Migränekopfschmerzen normal und gut erledigen konntest funktionieren während der Migraine nicht mehr

Zusammen mit den Ermüdungserscheinungen, muss die Person mindestens vier der folgenden acht Symptome besitzen:

• Längerer schwere Erschöpfung nach geistiger oder körperlicher Aktivitäten
• Probleme mit der Konzentration und Gedächtnis
• Unfähigkeit, eine gute Nachtruhe zu erhalten
• Schmerzen in den Muskeln
• Kopfschmerzen, wie in Migräne gesehen
• wunden Hals oder geschwollene Lymphknoten
• anhaltende Halsschmerzen.

Wenn Müdigkeit Teil der Migräne-Prozess ist, hat das Leiden individuelle Probleme in normalen täglichen Aktivitäten teilnehmen. Nach der Kopfschmerzen dauert die lähmende Müdigkeit länger als der Schmerz selbst.

Wenn du denkst an Migräne-Kopfschmerzen zu leiden und zusätzlich die angesprochene Müdigkeit erleidest, solltest du dir deine Symptome genau notieren und damit zu deinem Arzt gehen um etwaige Behandlungsmethoden auszuarbeiten bzw. um zu sehen was getan werden kann.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.